Hochzeit im Wienerwald

Heiraten vor den Toren Wiens

Wertes Brautpaar!
 

Wir freuen uns für Sie, dass Sie sich einander das JA-Wort geben möchten. Wir wären glücklich, Sie an diesen besonderen Tag begleiten zu dürfen!

 

Jede Hochzeit ist außergewöhnlich und individuell - aus diesem Grund haben wir für Sie eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten vorbereitet. Gleich ob die Trauung in unserem malerischen Garten stattfinden soll, Sie spezielle Wünsche für das Hochzeitsmenü haben,oder Ihre Hochzeit unter ein besonderes Thema stellen möchten - wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Hochzeitsflyer NEU!.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

Heiraten im Hotel "Das Steinberger"

 

 

Seit eh und je ist Das Steinberger als Veranstaltungsort für Hochzeiten bekannt und beliebt. In Wien und Wien Umgebung werden Sie kaum einen malerischen Ort für Ihre Hochzeit finden. Die idyllische Lage inmitten des Wienerwaldes verleiht unserem Haus eine besondere Note - ideal für Ihre Heirat im Wienerwald.

 

eine perfekte Kombination

Standort,Hotelinfrastruktur, gediegene Saalatmosphäre und Preisgestaltung machen Veranstaltungen in unserem Hotel einzigartig in ganz Niederösterreich

 

 

nur 25 Min. von Wien

mitten im Grün des Wienerwaldes – das Hotel STEINBERGER ist rasch und problemlos über die Westautobahn (A1 oder A21) zu erreichen.

flexible Räume
von 25 m2 bis 1000 m2 – beste Voraussetzung für kleinere Familienfeiern und Großveranstaltungen bis zu 600 Personen.

große Showbühne

im Lengenbach-Saal für Live-Musik, Kabarett, Showeinlagen u.v.m.

Feiern - übernachten - entspannen
Mit insgesamt 360 Betten garantieren wir eine gleichwertige Unterbringung
in den Steinberger Hotels. In unserem Vitalbereich mit Hallenbad, Saunalandschaft und Liegewiese können Sie nach dem Feiern herrlich entspannen.


Ihre Hochzeit ist bei uns in besten Händen - gerne informieren wir Sie unverbindlich und individuell.

Ihre Traumhochzeit im Wienerwald

Eine Hochzeit besteht aus zahlreichen Details und Mosaiksteinchen. Damit Sie es in Ihrer Vorbereitung etwas leichter haben, möchten wir Ihnen nachstehenden Leitfaden als Hilfestellung anbieten.

 

Ihr Hochzeitsleitfaden

9 - 12 Monate vor der Hochzeit

  • Hochzeitstermin festlegen
  • Feiertage und Urlaubsplanung in der Firma berücksichtigen, Termine der gewünschten Räumlichkeit und Unterhaltung checken, Alternativtermin finden
  • Hochzeit mit den Eltern besprechen
  • Bräuche abklären
  • Umfang der Hochzeit festlegen
  • Standesamt, Kirche, Feier, Polterabend, Hochzeitsreise
  • Kosten grob ermitteln und Finanzierung sicherstellen
  • Urlaubsantrag stellen
  • Einige Unternehmen gewähren Sonderurlaub
  • Trauzeugen fragen
  • Notwendige Dokumente für das Aufgebot beschaffen
  • Manche Unterlagen müssen noch beantragt werden
  • Evtl. Formalitäten klären
  • Standesamt und/oder Kirche auswählen
  • Termin mit Standesamt und/oder Kirche abstimmen
  • Preisvorschläge einholen
  • Hotels, Restaurants, Partyservice, Hochzeitsorganisatoren, Musik, Fotograf
  • unbedingt die Küche und Wein vorher testen
  • Hochzeitskleidung aussuchen
  • Brautkleid, Hochzeitsanzug und Accessoires
  • Ersten Entwurf der Gästeliste aufstellen
  • Hochzeitsreise planen
  • Reisedokumente und Impfungen nicht vergessen
  • Aufgebot (Standesamt) vorbereiten
  • Rechtzeitig darum kümmern, damit der Wunschtermin nicht ausgebucht ist
     

6 Monate davor

  • Aufgebot bestellen
  • Personalausweis, Urkunden über einen akademischen Grad, Meldezettel mitnehmen
  • ev. alte Urkunden umschreiben lassen
  • Besprechen der kirchlichen Trauung mit dem Pfarrer
  • Hochzeitsfahrzeug aussuchen und buchen
  • Auto oder Kutsche
  • Menü und Räume buchen
  • Zu bestimmten Terminen (Mai und Juni) und in bestimmten Gebieten ist eine längerfristige Reservierung notwendig. evtl. auch ein Hotelzimmer für die Hochzeitsnacht reservieren.


5 Monate davor

  • Gespräch mit Pfarrer
  • Termine absprechen, Gottesdienstzeit abklären, musikalische und dekorative Gestaltung, Glockengeläut und Ehevorbereitung planen.
  • Entwurf und Erstellung der Drucksorten
  • Einladungskarten, Programmhefte für die kirchliche Trauung, Tisch- und Menükarten
  • und Anzeige, ev. auch die Dankeskarten mit vorbereiten
  • Umschreiben von Personalausweis und Paß
  • Eventuell einen Hochzeitstanzkurs besuchen
     

4 Monate davor

  • Auswahl von Trauzeugen Brautführer Brautjungfern und Brautkindern
  • Gästeliste auf den neuesten Stand bringen
  • Gäste einladen
  • Verschicken der Einladungskarten bzw. persönliche Einladung der Gäste (evtl.
  • Lageplan und Antwortkarte mitschicken)
  • Geschenkeliste erstellen und Hochzeitstisch anlegen
  • ...und natürlich den Gästen mitteilen
  • Liste erstellen, in der die Geschenke und Namen festgehalten werden.
  • Freunde bitten am Hochzeitstag zu Hause Geschenke entgegen zu nehmen
  • Hochzeitsmode kaufen/mieten
  • Wollen Sie ein Eheseminar besuchen?
  • Ort und Termine besorgen und ev. buchen.
  • Eheringe aussuchen
  • in der richtigen Größe bestellen und gravieren lassen
  • Buchen der Hochzeitsreise
  • Zeit- und Programmablauf erstellen
  • für Polterabend, Standesamt, Kirche und die Feier
  • Showeinlagen buchen
     

3 Monate davor

  • Fotografen und Videofilmer buchen
  • Friseurtermin festlegen
  • Hotel oder Unterbringung für Gäste organisieren
  • Hochzeitstermin bestätigen
  • Pfarrer und Standesamt prüfen
  • Zeremonienmeister festlegen
  • Bitten Sie einen guten Freund, Ansprechpartner für Fragen und Probleme am Tag Ihrer Hochzeit zu sein


2 Monate davor

  • Wunschfrisur auswählen
  • und mit dem Friseur besprechen
  • Einen Notar aufsuchen falls sie einen Ehevertrag wünschen
  • Wenn sie bei ihrer Hochzeit schön braun sein möchten, sollten sie jetzt beginnen ein Solarium zu besuchen
  • Trauzeugen an die notwendigen Papiere erinnern
  • Gäste zum Polterabend einladen
     

6 Wochen davor

  • Polterabend organisieren
  • Freunde um Unterstützung bei der Organisation der Hochzeit und des Polterabends ersuchen
  • Hochzeitstorte bestellen
  • Programmheft für Kirche erstellen
  • Ringkissen (für die kirchl. Trauung) besorgen
  • Routen planen und abfahren (von zu Hause zur Kirche und weiter zur Tafel)
  • Kleine Geschenke für die Blumenkinder kaufen
  • Hochzeitszeitung bestellen
     

4 Wochen davor

  • Hochzeitskleid (incl. Schuhe, Schleier,...) bzw. Frack/Smoking
    anprobieren. Legen Sie auch einen Mantel und Regenschirm bereit
  • Bräutigam bestellt den Brautstrauß (farblich zum Kleid passend)
  • Blumendekoration (Kirche, Auto, Tischdekoration, Reversanstecker) bestellen und Blütenstreukörbchen organisieren
  • Papiere, Termine, Buchungen für die Hochzeitsreise nochmal prüfen
  • Kosmetiktermin ausmachen
  • Gästeliste aktualisieren (Absagen und Neueinladungen berücksichtigen)
  • Lagebesprechung mit allen Beteiligten
  • (Eltern, Freunden, Trauzeugen, Helfern)
  • Gästebuch auswählen
  • Tischordnung festlegen
  • Alles Gebuchte bestätigen lassen
  • (Hochzeitstorte, Fahrzeuge, Blumen, Friseur,....)


2 Monate davor

  • Einlaufen der Hochzeitsschuhe
  • So vermeiden sie (beide) Blasen an den Füßen
  • Gästezahl bzw Menüwünsche im Restaurant melden
  • Hochzeitsanzeige in einer Tageszeitung aufgeben
  • Geschäfte (Hochzeitstisch) informieren, wohin die Geschenke geliefert werden sollen.
  • Braut-MakeUp ausprobieren
  • Generalprobe mit Blumenkindern
     

noch eine Woche Zeit

  • Kosmetikbehandlung
  • Eheringe abholen (und probieren)
  • Friseurbesuch für Braut und Bräutigam (Kopfschmuck probieren)
  • Mit allen Beteiligten den Hochzeitsablauf nochmal durchgehen
  • Snacks und Sekt für Gratulanten zu Hause bereithalten
  • Hilfsdienste (Fotografieren, Kuchen,...) mit Helfern nochmal absprechen
  • Tischordnung und Platzkarten im Restaurant abliefern und besprechen
  • NOCHMAL alles Gebuchte bestätigen lassen
  • Taschen packen (bei Übernachtung)
  • Koffer für Hochzeitsreise packen
     

Morgen ist es soweit

  • Den Tag in Ruhe genießen und sich auf die Hochzeit freuen
  • Trinkgeld bereithalten
  • Sämtliche Kleidungsstücke und Zubehör zurechtlegen
  • Trauringe nicht vergessen!
  • Handtasche packen (MakeUp, Bürste, Nähzeug, Deo, Strumpfhose, Tampons, Tabletten, Taschentuch, Traubenzucker, Kleiderbürste,...)
  • Ordentlich poltern :) und falls kein Polterabend geplant ist, trotzdem auf Gäste vorbereitet sein.
  • Blumenschmuck abholen


1 Woche danach

  • Alle Rechnungen bezahlen
  • Dankschreiben versenden
  • Rückgabe ausgeliehener Dinge (Befestigung für Blumenschmuck, Tortengestell,...
     

2 Woche danach

  • Versicherungen überprüfen und gegebenenfalls ändern
  • Führerschein, Reisepass, Konten,... ändern lassen
Hotel Das Steinberger
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Das Steinberger Seminarhotel | Tagungshotel | Eventhotel | Altlengbach | Wienerwald | Wien - Umgebung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt